Aktuelles

Zur Übersicht

21.02.2019 | Marcel Trost

Landtagsabgeordneter Martin Mittag übernimmt die Schirmherrschaft für „Uns schickt der Himmel -72 Stunden“

Ich freue mich bekannt zu geben, dass ich die Schirmherrschaft für die Spenden-Aktion „Uns schickt der Himmel - 72 Stunden“ übernehmen darf. Ebenfalls die Schirmherrschaft übernehmen wird der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner. Wir beide dürfen im Mai demnach die Projekte in den Kreisen Coburg und Lichtenfels vertreten und unterstützen.

Dieses bundesweite Projekt ist für unsere Gesellschaft und für die Menschen vor Ort unglaublich wichtig. Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfahren in diesen 72 Stunden wie wertvoll ehrenamtliche Arbeit ist und was man miteinander alles erreichen kann. Gemeinsam an einem Strick ziehen, für eine Sache einstehen und sich dafür einsetzen – all das bringt unsere Gemeinschaft nach vorne. Durch den Einsatz der Arbeitsgruppen gelingt es uns, in nur wenigen Stunden etwas Tolles auf die Beine zu stellen. Ich freue mich auf die spannenden Projekte, die in der Region Coburg angegangen werden und bin gespannt auf die Ergebnisse.

Zur Aktion:

„Uns schickt der Himmel – die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ läuft vom 23. bis 26. Mai 2019 zum zweiten Mal deutschlandweit. Ausgerichtet wird die Aktion von der BDJK (Bund der deutschen katholischen Jugend) und den jeweiligen Diözesan- und Mitgliedsverbände. Drei Tage lang engagieren sich junge Menschen für ein soziales Projekt in Ihrer Nähe. Mitmachen kann jeder:  Egal ob Schulklassen, Jugendeinrichtungen oder andere Gruppen. Wer sich und seine Idee für die 72-Stunden Aktion anmelden möchte, kann das auf der Webseite der Aktion (www.72stunden.de) tun. Die letzte bundesweite Aktion fand 2013 statt. Mehr als 170.000 Kinder und Jugendliche waren bei fast 4.000 Aktionsgruppen im Einsatz.