Neuigkeiten

Zur Übersicht | Drucken

01.07.2020

Feierstunde „100 Jahre Coburg zu Bayern“

 Grußworte des Landtagsabgeordneten Martin Mittag zur Feierstunde „100 Jahre Coburg zu Bayern“ am 01. Juli 2020.

Sehr geehrte Damen und Herren

haben Sie zunächst vielen Dank für Ihre freundliche Einladung zu o.g. Veranstaltung, der ich sehr gerne vor Ort beigewohnt hätte.

Leider ist jedoch in dieser Woche meine Anwesenheit in den Sitzungen des Bayerischen Landtags in München auch am Mittwoch den 1. Juli unabdingbar nötig. Denn auch der Bayerische Landtag tagt Corona-bedingt nur in reduzierter Besetzung. Deshalb werden die für eine persönliche Anwesenheit bestimmten Personen jeweils explizit aufgrund der jeweiligen Tagesordnungen und zu behandelnden Inhalte vorab festgelegt. So war für mich leider aufgrund der kurzfristigen Einladung keine Umplanung mehr möglich.

Lassen Sie mich deshalb Ihnen und allen Teilnehmern an dieser Feierstunde auf diesem Weg meine besten Grüße und Glückwünsche zu diesem bemerkenswerten Jubiläum übermitteln. 100 Jahre Coburg im Freistaat Bayern ist meines Erachtens ein wirklich glücklicher Umstand. Vor allem weil Coburg durch die seinerzeit ausgehandelten Zugeständnisse des Freistaats eine bis heute privilegierte Sonderrolle zukommt, von der durchaus die Bevölkerung des gesamten Coburger Raums profitiert. Allein die Übernahme des überwiegenden Anteils der auf aktuell fast 100 Millionen Euro geschätzten Grundsanierungskosten unseres Landestheaters durch den Freistaat zeigt dies überdeutlich. Welche andere Stadt in Bayern könnte für eine ihrer zentralen Kultureinrichtungen eine so hohe Zuschussfinanzierung verbuchen. Hinzu kommt, dass auch sonst Coburg in München nicht übersehen wird – das hat auch der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder erst wieder bei seinem Besuch im Frühjahr in Coburg betont.

Dass das auch künftig nicht nur so bleiben soll, sondern wenn immer möglich noch weiter intensiviert wird, dafür werde ich mich in meiner täglichen Arbeit im Bayerischen Landtag aktiv einsetzen. Seien Sie versichert, dass ich dabei auch jederzeit über Parteigrenzen hinweg ein Ansprechpartner für die Belange Coburgs und des gesamten Landkreises sein will.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für die Feierstunde am Mittwoch trotz aller Beschränkungen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ein gutes Gelingen und viel Freude. Ich werde gedanklich soweit möglich auch aus dem fernen München bei Ihnen sein. 

Mit besten Grüßen 

Martin Mittag, MdL