Neuigkeiten

Zur Übersicht | Drucken

03.09.2020 | CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Antrittsbesuch beim neuen US-Verbindungsoffizier

Johannes Hintersberger, Vorsitzender des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion, stattete dem neuen US-Verbindungsoffizier für Bayern und Sachsen, Peter Mock, seinen Antrittsbesuch ab.


Mock, der Anfang August die Nachfolge von Julio Gutierrez angetreten hat, und Hintersberger würdigten die jahrelange gute Zusammenarbeit zwischen Bayern und der US-Armee und tauschten sich unter anderem über den angekündigten Abzug der US-Streitkräfte aus Deutschland sowie die aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene amerikanische Großübung DEFENDER-Europe 20 aus. Hintersberger betonte anschließend: „Auch wenn die angekündigte Reduzierung der US-Truppen die deutsch-amerikanischen Beziehungen belastet, bleibt die transatlantische Allianz unverzichtbar für die Verteidigung unserer freiheitlichen demokratischen Werte. Das gute Verhältnis zu den US-Streitkräften in Bayern ist hierfür ein wichtiges Symbol.“